iStock-482858629.jpgiStock-476581372.jpgiStock-501222640.jpgiStock-478291166.jpgiStock-459005197.jpgiStock-511784842.jpg

Arbeitsintegration und Eingliederungsmanagement

Moderne Arbeitsgesellschaften sind einem dynamischen Wandel unterworfen. Mit den Arbeitsformen und Arbeitsbedingungen verändern sich auch die Anforderungen an Professionelle im Bereich Arbeitsintegration.

Damit Professionelle unter veränderten Bedingungen in der Lage sind, Adressatinnen und Adressaten in Prozessen der Arbeitsintegration erfolgreich zu unterstützen, bedarf es einerseits differenzierter Kenntnisse über den Wandel der Arbeitsgesellschaft.

Andererseits ist die Wirkung von professionellem Handeln in den verschiedenen Feldern der Arbeitsintegration zu überprüfen, um die professionellen Handlungskonzepte, insbesondere das Konzept Eingliederungsmanagement, weiterzuentwickeln.

Im Schwerpunkt Menschen im Kontext von Erwerbslosigkeit des Instituts Integration und Partizipation der Hochschule für Soziale Arbeit FHNW werden daher Projekte und Evaluationen zu folgenden thematischen Fokussierungen durchgeführt:

  • Eingliederungsmanagement
  • Arbeit und Migration
  • Arbeitsintegration und Gender

 

Kontakt

Prof. Dr. Thomas Geisen
thomas.geisen@fhnw.ch


Benedikt Hassler
benedikt.hassler@fhnw.ch


Tobias Studer
tobias.studer@fhnw.ch